Qualifikation, Erfahrung & Transfer

Die Grundlage meiner Qualifikation bilden ein Diplom und eine Promotion in Psychologie. Dazu kommen die Approbation als Psychotherapeut und eine Ausbildung als Sportpsychologe. In den letzten 10 Jahren konnte ich auf dieser Basis in der sportpsychologische Betreuung von Nachwuchs- und Spitzensportlern viele Erfahrungen sammeln und besser verstehen, was mentale Stärke ausmacht.

Dieses Know-How schätzen auch immer mehr Klienten außerhalb des Sports. In Vorträgen, Seminaren oder individuellen Coachings profitieren Führungskräfte und Mitarbeiter ganz unterschiedlicher Unternehmen von meiner Erfahrung im Spitzensport. Gerade zu Themen wie z.B. dem Umgang mit Druck sowie Selbst- und Stressmanagement lassen sich viele Parallelen ziehen und mentale Techniken aus der Sportpsychologie in andere Bereiche übertragen.